Nr. 203: Duckstein Braumeister-Edition No. 03

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,8% vol.

 

Resultat: Dieses Bier ist eine Limitierte Auflage von Duckstein, gebraut mit edlem Saphir-Hopfen. Das Öffnen der Flasche verbreitet einen starken, malzigen Geruch – und leider ist das Bier genau so. Mit einem ausgesprochen malzigen Geschmack wirkt sich dieses Bier der sonst so guten Marke überhaupt nicht positiv auf meine Geschmacksknospen aus, zudem ist es auch noch leicht wässrig und, so meine Meinung, eklig. Als „Nachgeschmack“ bleibt einem nur ein trocken-pappiges Gefühl im Mund. Ganz klar: nicht mein Bier.

 

 

Dieser Artikel ist meinem Sponsor Marvin N. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.