Nr. 94: Eku 28 Starkbier

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 11% vol.

Resultat: Nicht nur, dass der Geruch sehr intensiv ist, ziemlich hopfig-malzig, nein, bei diesem Bier ist auch der Geschmack äußerst intensiv. Leider jedoch nicht auf meine Art und Weise. Es ist sehr süß, fast schon sirupartig, und somit logischerweise falsch, da ein Bier nicht süß sein darf. Ein wenig erinnert es an Malzbier. Laut Flasche handelt es sich bei Eku 28 um “eines der stärksten Biere der Welt”, und da ich nach der einen Flasche auch schon ein wenig lustig war, glaube ich dies, aber vom Geschmack hat es mich nicht überzeugen können. Allerdings war immerhin ein bierähnlicher, herber Nachgeschmack dabei, wodurch es besser als andere Biere ist.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.