Feierabendbier!

Der Sommer naht, teilweise ist er auch schon da. Das Wetter verbessert sich, es wird heiß, und auch am Nachmittag/Abend ist es noch immer warm genug, um draussen zu sitzen. Da gönnt man sich doch gerne mal ein kühles Feierabendbier. Doch nicht in jedem Land ist das unbedingt machbar, vergleicht man mal die Durchschnittspreise für eine 0,33-Flasche Bier. GoEuro hat genau das gemacht, und das Resultat möchte ich euch nicht vorenthalten. Die Tests beziehen sich zwar nur auf die Haupstädte der jeweiligen Länder, aber so krass sollte der Unterschied zum Rest des Landes nicht sein.

Spitzenreiter in Sachen Bierpreis ist unser Nachbarland Polen, mit einem Durchschnittspreis von 0,79 Euro. Direkt dahinter befinden sich schon die Biernationen Deutschland (0,82 Euro) und Tschechien (0,93 Euro). Noch immer unter einem Euro und auf Platz 5 sind unsere Freunde aus dem schönen Irland (0,97 Euro).
Dafür, dass Australien gerne mal als trinkfreudiges Land bezeichnet wird, ist es auf Platz 34 mit stolzen 1,95 Euro nicht gerade billig. Platz 40, und somit der letzte des Tests, geht an Norwegen. Mit durchschnittlich 3,55 Euro für ein kleines Bier sollte man sich genauer überlegen, ob man sich auf ein kühles blondes einlässt, oder lieber nicht.

Die volle Tabelle findest du hier.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.