Nr. 223: Kirschenholz Landbier Hell

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,8% vol.

Resultat: Dieses helle Landbier besticht leider nicht durch seinen guten Geschmack. Wie der Name der Brauerei schon vermuten lässt, handelt es sich um ein sehr holziges Bier. Ich finde es nicht lecker, und auch die Tatsache, dass es in keinster Art und Weise herb ist, spricht nicht für das Bier. Zwar wird es mit jedem Schluck akzeptabler, aber gut wird es nicht.

Dieser Artikel ist meinem Sponsor und Co-Tester Yanneck R. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.