Nr. 234: Felsgold Pilsener

Felsgold Pilsener

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,7% vol.

Resultat: zugegeben, als ich dieses kostengünstige Bier aus der Metro das erste Mal erblickt habe, hatte ich meine Brille nicht auf und war felsenfest davon überzeugt, das Bier würde Feelgood heißen. Nach dem ersten Schluck beschloss ich, den offiziellen Markennamen Felsgold nicht mehr zu akzeptieren – ich fühlte mich tatsächlich gut. Es handelt sich um ein recht weiches Bier, welches nicht den typischen Billigbier-Geschmack mitbringt. Es ist nicht besonders herb und nur ein wenig malzig, was es grade im Sommer zu einem idealen Bier macht. Leider lässt sich ein leichter, metallischer Nebengeschmack nicht abstreiten, was gegen die volle Punktzahl spricht. Alles in allem aber definitiv zu empfehlen!

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.