Nr. 144: Öttinger Export

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt:

Resultat: Obwohl es sich bei dem klassischen Öttinger schon um ein Billigbier handelt, übertrifft das Export diese „Billigheit“ noch. Es ist nicht nur extrem wässrig, sondern auch noch stark bierbäuerchentreibend und, wie soll ich es sagen, „billig“ im Geschmack.Das Flaschenbier schmeckt ein wenig nach Metall. Immerhin ist es herb, aber dieser kleine Trost ist auch nicht ausschlaggebend für eine gute Bewertung.

Dieser Artikel ist meinem Sponsor Alexander G. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.