Nr. 146: AC/DC Premium Pils

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 5,0% vol.

Resultat: Als ich vorhin bei der Arbeit (ich arbeite in einem Supermarkt an der Kasse) dieses Bier verkaufte, interessanterweise an eine Horde aus Hip-Hoppern, wusste ich, dass ich es mir als wahrer AC/DC-Fan nach der Arbeit holen muss. „German Beer – Australian Hardrock“, so der oberste Schriftzug auf der Dose, und logischerweise nutzte ich beim Testen meinen PC als Musikquelle. Zum Geschmack: es ist ein schönes Pils-Bier, welches sehr herb ist. Der Nachgeschmack weicht überhaupt nicht vom Hauptgeschmack ab, es ist und bleibt beständig gleich herb. Genau so habe ich mir ein Bier mit dem Namen dieser mehr als nur geilen Band vorgestellt. Ich empfehle allen Lesern, sich dieses Bier zu holen und sage: Prost! Wahre Braukunst

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.