Bier Holster – Zieh Dein Bier wie ein echter Cowboy mit einer Hand!

Moin Moin, meine treuen Leser.

Selbst eine Flasche Rum findet (mehr oder weniger) im Bier Holster Platz.

Vor kurzer Zeit bekam ich eine Anfrage, ob ich Interesse am Testen eines Bier Holsters hätte. Erst frug ich mich, was genau ein Bier Holster sein soll, aber die auf der Website (siehe unten) wurde dies ganz gut erklärt. In Kurzform: der Bier Holster ist an die Holster aus der Wild-West-Zeit angelegt, nur kommt statt eines Colts eine Flasche oder Dose Bier hinein. Als Bierliebhaber war ich natürlich sofort von der Idee begeistert und freute mich, als ich am Sonntag von Jatayu den Holster überreicht bekam. Natürlich legte ich ihn gleich an, mein Gürtel hatte mit knapp vier Zentimeter Breite die perfekte Größe für die Gürtelschlaufe des Holsters, und somit trug ich den ganzen Abend über mein Bier im Holster mit mir rum. Ich dachte, es würde stören, aber der Holster hing friedlich an meinem Gürtel, verhedderte sich nirgendwo, schmiss nichts um und erfüllte nur seinen praktischen Nutzen. Dass das Hinsetzen mit einer Flasche im Holster suboptimal ist, hätte ich auch ohne Test wissen müssen, dennoch ist es hier kurz zu erwähnen. Kaufen würde ich mir den Bier Holster für den Preis von fast 18 Euro jedoch nicht, das ist mir dann doch zu teuer.

Alles in allem ist der Bier Holster eine praktische Erfindung, die zu haben nett, aber nicht unbedingt notwendig ist. Der Preis ist zu hoch angesetzt, aber wenn man ihn hat, möchte man ihn nicht mehr hergeben.

Hier der Link zur Website.

Mit freundlichen Grüßen,

euer Steffen. :]

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.