Nr. 104: Casablanca Beer

Herkunftsland: Marokko

Alkoholgehalt: 5,0% vol.

Resultat: Ein sehr süßlicher Geruch umstreift die Nase beim Öffnen der Flasche. Na toll. Auch Geschmacklich ist es eher nicht so geil. Casablanca Beer ist zwar wenigstens herb, aber dennoch wässrig und sehr, sehr bierbäuerchentreibend. Man kann einfach nicht viel dazu sagen, außer, dass der Anteil an “Herbigkeit” dieses Marokko-Bier vor einem “Da ist Hopfen und Malz verloren” schützt. Ansonsten ist es einfach auf keinen Fall zu empfehlen.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.