Nr. 105: Cave Creek Chili Beer

Herkunftsland: Mexiko

Alkoholgehalt: 4,2% vol.

Resultat: vor dem Probieren war ich echt skeptisch. Bier mit Chilli? Ich mag Bier. Und ich mag Chillis. Aber beides zusammen? Und dann noch aus Mexiko?! Wie auch immer, ich hab‘ die Flasche geöffnet, und es kam ein Zischen heraus. Das hat auch erstmal nicht mehr aufgehört, bis ich die zuvor in der Flasche befindliche Chilli entfernt hab’…Chillis Zischen also im Bier. Geschmacklich hat es rein gar nichts mit Bier zu tun, aber es ist echt nett scharf. Eine wässrige Lösung, die eigentlich keinen Geschmack hat und erst nach ein, zwei Sekunden eine anständige Schärfe im Mund verteilt. Sicherlich ein nettes Getränk, welches nicht scheiße schmeckt, aber für ein Bier ein klarer Fall von „Da ist Hopfen und Malz verloren“. Gracias, México, ohne dich hätte ich nie erfahren, welches Land neben den USA und Israel kein Händchen für’s Bierbrauen hat.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.