Nr. 45: Dominikaner Pils

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,8% vol.

Resultat: als ich es gestern getrunken habe, war ich eindeutig schon angetrunken – da hat’s mir nämlich geschmeckt. Heute, im nüchternen Zustand, öffnete ich die Dose. Geruchlich kann man da sogar Bier erkennen…geschmacklich ist das so ‘ne Sache. Es scheint mir sehr wässrig, direkt nachdem der erste Schluck den Weg in Richtung Magen gemeistert hatte, kam schon das erste Bier-Bäuerchen. Im Übrigen bleibt es bei diesem, laut Dose, “Premium Pils” auch so…alles in allem nicht gerade prall. Der Preis war ziemlich niedrig, gerade für eine Tankstelle, ansonsten…nicht der Knaller! 🙁

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.