Nr. 86: Duff Beer

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,9% vol.

Resultat: ich hätte zwar nicht gedacht, dass Homer Simpson sein Bier aus Eschwege bezieht, aber das ist nur zu seinem Vorteil – amerikanisches Bier ist immerhin der gelungene Versuch, Wasser zu verdünen. Nun zum Geschmack des Duff Bieres: es ist recht würzig-malzig, jedoch nicht zu malzig, wie manch anderes Bier. Im Nachgeschmack relativ herb. Alles in allem jedoch ein sehr angenehmes Bier – ich kann die Sprinfieldianer nur verstehen.

Dieser Artikel ist meiner Sponsorin Anna K. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.