Nr. 198: Irseer Kloster-Urtrunk

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 5,6% vol.

Resultat: Ich hab schon lange kein unfiltriertes Bier  mehr getunken, also war ich vor dem Test sehr gespannt. Nachdem erstmal sehr viel Schaum aus der Flasche austrat, schaffte ich es doch, das Bier in ein Glas zu gießen. Der erste Geschmackstest entlastete sehr – das Bier schmeckt schonmal nicht schlecht. Das war es auch schon, denn es ist in diesem urbelassenem Bier nur ein ganz leichter, schwacher Geschmack zu erkennen. Süßlich, weich und wässrig – nicht so wirklich meins.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.