Nr. 197: Reissdorf Kölsch

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,8% vol.

Resultat: Ich habe seit Ewigkeiten kein Kölsch mehr getrunken, was wohl daran liegt, dass ich es nicht so gerne trinke, wie Pils oder Weizen. Das Reissdorf ist ziemlich schwach im Geschmack, etwas süßlich, recht wässrig, nicht mein Fall. Es bestätigt nur meine bisherige Einstellung: nichts geht über Pils.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.