Nr. 186: Tegernseer Hell

Herkunftsland: Deutschland

Alkoholgehalt: 4,8% vol.

Resultat: Das Tegernseer Hell ist kein herbes Bier, aber das macht nichts. Obwohl ich von süffigem Biergeschmack nicht viel halte, wie jeder weiß, der mal einen Test von mir gelesen hat, empfinde ich dieses Bier als ausgesprochen angenehm. Es ht einen sehr weichen Geschmack, lässt sich im Sommer sehr gut als Erfrischungsbier trinken.

Zitat Marvin: “Ein guter Morgentrunk.”

Dieser Artikel ist meinem Co-Tester Marvin N. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.