Nr. 129: Tyskie

Herkunftsland: Polen

Alkoholgehalt: 5,6% vol.

Resultat: Polen war mal deutsch, also dachte ich mir, polnisches Bier könnte gut schmecken. Beim Öffnen der Flasche Tyskie strömte mir ein Geruch entgegen, der recht angenehm-bierig war, auch etwas malzig und leicht süffig. Doch Geruch und Geschmack stimmen leider nicht immer überein…bei Tyskie aber schon. Es ist ein gutes, „bieriges“ Bier, welches durch eine ganz leichte Herbigkeit im Mittelgeschmack positiv auf die Geschmacksknospen drückt. Im Nachgeschmack ist es zwar ein bißchen wässrig, aber der restliche, gute Geschmack, der äußerst schwer zu beschreiben ist, haut dies wieder raus.

Dieser Artikel ist meinem Sponsor und Co-Tester Sebastian E. G. H. J. G. gewidmet.

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.