Gewinnspielauflösung

200 FansTach auch. Hier die Auflösung zu unserem Gewinnspiel:

“Bier ist des Deutschen zweitliebstes Getränk – zumindes, wenn man vom Konsum ausgeht, da wird nur Wasser mehr konsumiert. Wenn mans genau sieht, konsumiert man ja aber auch mit dem Genuss von Bier Wasser, sind doch stolze 70% des Bieres Wasser. Ansonsten dürfen, und das sollte bekannt sein, nur Hopfen und Gerstenmalz in ein Bier, zumindest nach dem seit dem 23. April 1516 geltenden Reinheitsgebot. Leider regelt dieses nur die Zutaten und den Höchstpreis eines Bieres und sagt nichts zum Konsum. Denn so sehr ich Bier liebe, es ist die traurige Wahrheit, dass Bier dick macht – und der Alkohol schlägt selbstverständlich auch an. Vielleicht sollte man auf die bekannten ukrainischen Boxer-Brüder hören und nur noch VITALIsierendes, alkoholfreies Bier trinken – und Sport treiben.”

In diesem Text sind fünf inhaltliche Fehler, die es zu ermitteln gab. Hier sind sie nun aufgelistet:

  • Bier wird am drittmeisten konsumiert, nach Wasser und Kaffee
  • In Bier sind nicht 70%, sondern 85% bis 90% Wasser
  • Das Reinheitsgebot hat damals den Höchstpreis pro Maß geregelt, ist allerdings inzwischen ausser Kraft gesetzt
  • Bier macht nicht zwangsläufig dick, ist jedoch appetitanregend
  • Man sollte nicht nur noch alkoholfreies Bier trinken.

Selbstverständlich haben wir auch einen Gewinner: Malte S. aus Hamburg. Wir gratulieren und sagen: PROST!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Verschiedenes

Von Steffen

Hallo, ich bin Steffen. Da ich sehr gerne Bier trinke und eine gewisse Leidenschaft für’s Schreiben hege, habe ich im Jahr 2010 diesen Bierblog gegründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.